Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

„Aktion: Landschaf(f)t.“: 50.000 Euro für nachhaltige Baumprojekte

„Aktion: Landschaf(f)t.“: 50.000 Euro für nachhaltige Baumprojekte

Wir starten die zweite Runde unserer „Aktion: Landschaf(f)t.“ Nachdem wir im vergangenen Jahr 50.000 Euro für rund 30 Projekte zum Thema „Blühende Landschaften“ vergeben hat, steht in diesem Jahr das Thema „Baumlandschaften“ im Mittelpunkt der Aktion. Mit einem Budget von 50.000 Euro fördern wir jährlich nachhaltige Projekte, die der Natur und damit allen Menschen in der Region zugutekommen. „Unsere Heimat liegt uns sehr am Herzen. Wir müssen alle gemeinsam etwas dafür tun, unseren schönen Lebensraum im Kreis Steinfurt zu erhalten und zu pflegen. Mit dieser Aktion wollen wir die Region noch lebenswerter machen und die Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz deutlich in den Fokus rücken“, sagt Rainer Langkamp, unser Vorstandsvorsitzender.

 Streuobstwiesen, Walderkundungsprojekte, Wiederaufforstungen und vieles mehr

Die „Aktion: Landschaf(f)t.“ ist eine Gemeinschaftsinitiative der Kreissparkasse zusammen mit der Biologischen Station Kreis Steinfurt, dem Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen, der Unteren Naturschutzbehörde Kreis Steinfurt und dem Landwirtschaftlichen Kreisverband Steinfurt. Die Vielfalt der Projekte, die aus dem 50.000-Euro-Fördertopf finanziert werden können, ist groß: Egal ob jemand privat, gemeinsam mit Nachbarn, im Verein, als Unternehmen, Kindergarten oder Schule eine Pflanzaktion plant oder eine öffentliche Fläche ökologisch sinnvoll herrichten will – jedes Projekt, das zum Thema „Baumlandschaften“ passt, kann bei der Kreissparkasse eingereicht werden. „Das können zum Beispiel Streuobstwiesen, Walderkundungsprojekte, Wiederaufforstungen oder auch die Anpflanzung oder Pflege von Hecken und Waldrändern sein. Auf der Suche nach Ideen und passenden Projekten helfen gerne auch unsere versierten Partner weiter“, sagt Langkamp. Über die Auswahl der Projekte, die im Rahmen der „Aktion: Landschaf(f)t.“ von uns gefördert werden, entscheidet eine Jury bestehend aus den Partnern der Gemeinschaftsinitiative. Einsendeschluss für die Bewerbungen ist der 15. Juli 2022.

Weitere Infos und Bewerbung über
www.ksk-steinfurt.de/aktion-landschafft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.