Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Er war und bleibt das Gesicht der Hauptstelle Steinfurt

Fast 35 Jahre lang war Alfred Laumann Hausmeister der heutigen Kreissparkasse Steinfurt. Erst in der Geschäftsstelle in Borghorst, später dann in der Hauptstelle in Steinfurt an der Bahnhofstraße. „Er war immer da, wenn Hilfe nötig war. Egal, welches Problem es zu lösen gab. Herr Laumann hat tatkräftig mit angepackt“, lobte Heinz-Bernd Buss, Vorstandmitglied der Kreissparkasse den 63-Jährigen. Am Tag vor Silvester verabschiedete sich Alfred Laumann in den Ruhestand. Rund 100 Kolleginnen und Kollegen sagten auf Wiedersehen und bedankten sich für die jahrelange gute und allzeit unkomplizierte Zusammenarbeit.

Viele schöne Momente

 

Im Jahr 1981 begann der gelernte Maler seine Arbeit als Hausmeister und Fahrer bei der damaligen Sparkasse Steinfurt. In den 90er-Jahren wurde er zudem Brandschutz- und Sicherheitsbeauftragter. Er begleite mehrere Umbauarbeiten der Hauptstelle, zuletzt den großen Umbau im Jahr 2014. Heinz-Bernd Buss und auch Sparkassen-Kollege Jürgen Buskamp (las als Nikolaus aus dem Goldenen Buch) erinnerten an viele schöne Momente aus der Zeit bei der Kreissparkasse. „Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kennen und schätzen Sie. Und auch für viele Kunden aus Steinfurt waren sie immer das Gesicht der Hauptstelle. Und das werden Sie auch während der Rente bleiben“, sagte Buss.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.