Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Andreas Botzke wird Nachfolger von Christoph Bosse

Andreas Botzke wird Nachfolger von Christoph Bosse

17 Jahre lang hat Christoph Bosse den Bereich Privatkunden der Kreissparkasse Steinfurt geleitet. In dieser Zeit war er für die insgesamt 220 Privatkundenberater verantwortlich. Zuvor hat der Ibbenbürener sechs Jahre lang die Hauptstelle der Kreissparkasse in Ibbenbüren geleitet und ist aus dieser Zeit noch vielen Kunden bekannt. Doch das „Kapitel Sparkasse“ ist für Bosse nun beendet. Vor wenigen Tagen hat er sich in den Ruhestand verabschiedet – nach insgesamt 44 Jahren. Seine Ausbildung begann der Ibbenbürener im Jahr 1975 in der Filiale Schafberg. 1983 absolvierte er seinen Sparkassenbetriebswirt und wechselte in die Kreditabteilung der Sparkasse. Ab 1986 war er Centerleiter in Greven und ab 1993 in Mettingen. Danach war er ab 1996 als Leiter in die Hauptstelle Ibbenbüren im Einsatz und übernahm im Jahr 2002 die Leitung des Bereiches Privatkunden.

Start von Andreas Botzke

Diese Aufgabe übernimmt ab Januar sein Nachfolger Andreas Botzke, der aus Bevergern stammt und seit vielen Jahren in Ibbenbüren wohnt. Der 48-Jährige begann seine Ausbildung zum Bankkaufmann im Jahr 1991 bei der damaligen Sparkasse Ibbenbüren. In den Folgejahren leitete der Sparkassenbetriebswirt unter anderem die Filialen in Steinbeck und Hörstel. Zuletzt war er für den Privatkundenbereich im südlichen Kreis Steinfurt verantwortlich. „Daher kennt sich Andreas Botzke bestens mit den Wünschen und Bedürfnissen der Privatkunden aber auf der anderen Seite auch mit denen unserer Privatkundenberater aus. Er wird die sehr gute Arbeit von Christoph Bosse fortsetzen, da bin ich mir ganz sicher“, sagte Rainer Langkamp, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Steinfurt. Er dankte Christoph Bosse für sein langjähriges Engagement und wünschte Andreas Botzke einen guten „Neustart“.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.