Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Bis zu 20.000 Euro: Lkw-Abwrackprämie auch für Unternehmen aus dem Kreis Steinfurt

Bis zu 20.000 Euro: Lkw-Abwrackprämie auch für Unternehmen aus dem Kreis Steinfurt

„Die Abwrackprämie für Autos kennt jeder. Dass es aber auch seit neuestem eine Abwrackprämie für Lastkraftwagen gibt, weiß kaum niemand“, sagt Carl-Christian Kamp, unser stellvertretendes Vorstandsmitglied und Leiter des Bereiches Firmenkunden. Aus diesem Grund weisen wir auf diese Lkw-Abwrackprämie, die offiziell als „Flottenerneuerungsprogramm“ bezeichnet wird, hin. „Denn dieses Programm ist ein großer Mehrwert und eine gute staatliche Unterstützung besonders für die mittelständischen Betriebe aus dem Bau-, Garten- und Landwirtschaftsbereich aber auch für den Einzelhandel, für Möbelhändler, Agrar- und Handwerksbetriebe und viele andere Unternehmen aus dem Kreis Steinfurt“, sagt Kamp.

Weitere Zuschüsse für nachhaltige Systeme

Gefördert wird der Erwerb eines neuen Lkw, wenn dafür ein „alter“ LKW der Schadstoffklasse Euro V -oder schlechter -mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 7.5 Tonnen verschrottet wird. Die Höhe der Fördermittel beträgt 15.000 Euro (bei einem „alten“ LKW der Schadstoffklasse Euro V / EEV) bzw. 10.000 Euro (bei einem „alten“ LKW der Schadstoffklasse Euro IV oder schlechter).  Außerdem gibt es Zuschüsse für alle Systeme, die den CO2-Fußabdruck verringern, z.B. für Anhänger mit „intelligenter Technologie“, Technologien zur Reifendruckmessungen, digitale Achssteuerungen für Auflieger und Anhänger oder aerodynamische Anbauteile. Das Förderprogramm gewährt hierfür einen Zuschuss von bis zu 5.000 Euro, höchstens jedoch 60 % der Anschaffungskosten für diese Systeme.

Günstige Kredite zusätzlich nutzen

„Die Finanzierungsart spielt keine Rolle. Kauf oder Leasing berechtigen die Unternehmen, am Flottenerneuerungsprogramm teilzunehmen“, sagt Kamp. Neben der Förderung von bis zu 15.000 Euro plus 5.000 Euro für Zubehör verweist er auch auf aktuelle günstige Kredite, die für die Finanzierung der Restsumme genutzt werden können. „Die Kombination aus der Abwrackprämie und den günstigen Krediten ist für viele Unternehmen sicherlich die ideale Chance, neue Nutzfahrzeuge anzuschaffen. Mehr Geld als jetzt kann man so schnell nicht sparen. Zudem wird mit dem Programm die Wirtschaft angekurbelt und auch das Thema Nachhaltigkeit spielt mit Blick auf schadstoffärmere Fahrzeuge eine bedeutende und wichtige Rolle“, sagt Kamp.

Alle Infos gibt`s hier:

Anträge für die Lkw-Abwrackprämie können bis 15. April 2021 an das Bundesamt für Güterverkehr gestellt werden: https://antrag-gbbmvi.bund.de/  

Alle weiteren Infos dazu hat die Kreissparkasse Steinfurt in ihrem Firmenkundenportal zusammengestellt: www.ksk-steinfurt.de/firmenkunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.