Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Enkeltrick zwei Mal verhindert

Enkeltrick zwei Mal verhindert

Wir warnen aktuell vor einem Enkeltrick, auf den unsere Kundenberaterinnen und -berater in den vergangenen Tagen mehrmals aufmerksam geworden sind. In allen Fällen wurden ältere Kundinnen und Kunden von ihren angeblichen Enkeln angerufen. Die „Enkel“ hätten einen Verkehrsunfall gehabt und müssten daher dringend Geld leihen, um den Vorfall möglichst schnell aus der Welt zu schaffen. Das Bargeld sollte dann nach den Anrufen bei den Senioren zuhause abgeholt werden.

Mehrere tausend Euro

In mehreren Fällen legten unsere Kundinnen und Kunden direkt auf und ignorierten den Anruf. In zwei Fällen kamen die Senioren zum Serviceschalter und wollten mehrere tausend Euro von ihrem Konto abholen. Das machte unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stutzig. Sie erkundigten sich bei den Familien nach einem möglichen Unfall, so dass schnell klar wurde, dass es sich hier um Betrugsversuche handelte. Das Geld wurde nicht ausgezahlt und die die Vorfälle wurden bereits der Polizei gemeldet.

 

Die Polizei und die Kreissparkasse Steinfurt geben folgende Hinweise, falls es zu verdächtigen Anrufen kommt:

  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie jemand telefonisch um Geld bittet.
  • Legen Sie einfach den Telefonhörer auf, sobald ihr Gesprächspartner, häufig ein angeblicher Enkel, Geld von Ihnen fordert.
  • Vergewissern Sie sich, ob der Anrufer wirklich ein Verwandter ist. Rufen Sie ihn zurück.
  • Übergeben Sie niemals Geld an Ihnen unbekannte Personen.
  • Informieren Sie sofort die Polizei, wenn Ihnen ein Anruf verdächtig vorkommt: Notrufnummer 110
  • Wenden Sie sich auf jeden Fall an die Polizei, wenn Sie Opfer geworden sind und erstatten Sie eine Anzeige.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.