Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

grupetto del padres: Sonntagmorgens um 6 Uhr geht´s ab aufs Rad

Familienvater, ehrenamtlich engagiert und beruflich sehr gut ausgelastet. Und doch fehlte etwas im Leben unseres Kollegen Markus Bischoff-Wittrock (Foto oben links und Foto unten). Ähnlich ging es auch weiteren Freunden von ihm. Sportlich sollte es schon sein. Und so stiegen sie Ende 2012 gemeinsam auf’s Rennrad. Um auch weiterhin genügend Zeit für die Familie zu haben, verabredeten sie sich bevorzugt am Sonntagmorgen um 6 Uhr in der Frühe. So konnten sie pünktlich zum Frühstück wieder zuhause sein und hatten doch niemanden die Zeit gestohlen.

300 Kilometer in 24 Stunden

 

Zur Steigerung der Motivation wurde für das erste Rennradjahr in 2013 ein anspruchsvolles Ziel auserkoren: die Vätternrundan in Schweden. 300 Kilometer rund um den Vätternsee gemeinsam mit mehr als 20.000 anderen Rennradfahren innerhalb von 24 Stunden. Und so wurde im Training der ein oder andere Kilometer im Kreis Steinfurt zurückgelegt. Immer wieder ging es an verschiedenen Filialen vorbei. So konnten dann auch gleich die Sparkassenfahnen inspiziert und am Montagmorgen Hinweise zum Austausch gegeben werden.

Und zum Abschluss immer zum Münsterland Giro

 

giro3

Ein perfekt organisiertes Radsportevent hat dann auch tiefe Eindrücke hinterlassen. 23:08 Uhr ging es am Vätternsee auf die Strecke. Zwölf Stunden im Sattel und nach insgesamt 15 Stunden war die Radsportgruppe wieder im Ziel. Für die vier Ibbenbürener zählte, gemeinsam starten und gemeinsam ankommen. Ziel erreicht. Doch damit war der Virus aktiv und infizierte weitere Freunde. Und so wuchs die gruppetto del padres (frei übersetzt: Radsportgruppe von Vätern). Gemeinsame Radtouristikfahrten (RTF) in der Region und zum krönenden Abschluss immer der Sparkassen Münsterland Giro spickten fortan ihre Terminkalender. In den Folgejahren standen die erste Mecklenburger Seenrunde in 2014 und 2015 dann die Burning Roads in Ochtrup mit Distanzen über 300 Kilometer auf dem Programm. Natürlich durfte der Sparkassen Münsterland Giro, der im letzten Jahr mit seiner 140 km langen Jedermannstrecke durch Ibbenbüren führte, nicht fehlen.

Es geht weiter…

 

Und auch in diesem Jahr sind wieder neue Höhepunkte gesetzt. Hamburg Cyclassics, Burning Roads, die 300 Kilometer-Distanz der Großen Weserrunde und dann natürlich auch wieder der Abschluss mit dem Sparkassen Münsterland Giro am 3. Oktober. Auf jeden Fall läuft es bei den Jungs immer wieder rund.

 

Hier gibts News von den grupetto del padres auf Facebook!

 

Wir verlosen 15 Tickets für den Sparkassen Münsterland Giro

 

msgiro

Wir verlosen 15 Tickets für die Teilnahme am Sparkassen Münsterland Giro am 3. Oktober 2016.

Kommentieren Sie einfach bis zum 5. Juni 2016 diesen Beitrag mit „Ich will gewinnen“.

Oder machen Sie auf unserer Facebook-Seite mit.

Und schon haben Sie die Chance auf eine eine von 15 Teilnahme-Tickets. Viel Erfolg! (Teilnahmebedingungen)

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Kommentare


Olaf Dömer schreibt am 03.06.2016 um 14:37 Uhr:

Ich will gewinnen!


Thorsten schreibt am 01.06.2016 um 13:31 Uhr:

Ich will gewinnen


Guido Sundrup schreibt am 31.05.2016 um 11:13 Uhr:

"Ich will gewinnen"


Frank Hallau schreibt am 30.05.2016 um 23:14 Uhr:

Ich will gewinnen


Hubi Hiller schreibt am 21.05.2016 um 23:51 Uhr:

Ich will gewinnen!