Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Kreissparkasse Steinfurt auf Wachstumskurs

Kreissparkasse Steinfurt auf Wachstumskurs

Die Kreissparkasse Steinfurt wächst. Treiber dafür ist das starke Kreditgeschäft in den vergangenen Monaten. „Das ist gut für die gesamte Region, weil durch die Investitionen Arbeitsplätze hier vor Ort gesichert werden“, sagt Rainer Langkamp, Vorstandsvorsitzender des Kreditinstitutes. Die Kreissparkasse hat in der Zeit von Januar bis Juni Kredite in Höhe von insgesamt 488 Millionen Euro vergeben. 206 Millionen Euro haben davon Privatpersonen und 282 Millionen Euro Unternehmen, Selbstständige und öffentliche Haushalte aus dem Kreis Steinfurt in Anspruch genommen. Das ist eine Steigerung um 43,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Geld für Immobilien und Modernisierungen

„Man könnte vermuten, dass Unternehmen und Privatpersonen mit Blick auf die Coronakrise zurückhaltend sind. Doch sie investieren so stark wie schon lange nicht mehr“, sagt Langkamp. Die Summe der Förderkredite, die im Zusammenhang mit Corona zur Liquiditätssicherung ausgezahlt wurden, sei mit 40,4 Millionen Euro relativ gering. Die Privatkunden des Kreditinstitutes nutzten die Darlehen vorrangig für den Bau oder den Kauf von Immobilien. „In diesen Zeiten, in denen die Leute häufig zu Hause waren, wurde viel Geld auch in die Modernisierung von Häusern, Wohnungen und Gärten gesteckt. Das zeigt auch die hohe Auftragslage bei den Handwerks- und Gartenbaubetrieben bei uns in der Region“, so Langkamp.  

„Sehr gut aufgestellt im Kreis Steinfurt“

Mit Blick auf die Kreditvergabe im Firmenkundenbereich der Kreissparkasse investierten Unternehmen aus allen Bereichen. Ein Schwerpunkt bildete allerdings das Handwerk und hier insbesondere der Wohnungsbau. Denn mit 275 Millionen Euro entfallen mehr als die Hälfte der Kredite auf den Wohnungsbau. „Auch, wenn uns die Coronakrise trifft, sind wir hier bei uns im Kreis Steinfurt nach wie vor sehr gut aufgestellt. Das hohe Volumen zeigt, dass viele Unternehmen in ihre Zukunft investieren. Das ist besonders in einer Ausnahmesituation wie dieser sehr wichtig, um langfristig erfolgreich und stabil sein zu können“, so Langkamp. Das starke Kreditgeschäft treibt auch die Bilanzsumme der Kreissparkasse Steinfurt in die Höhe. Denn die kletterte in den vergangenen Monaten erstmals über die    5-Milliarden-Grenze. „Wir gehen davon aus, dass die Nachfrage nach Krediten in den kommenden Monaten auf diesem Rekord-Niveau bleibt. Dann ist es durchaus möglich, dass wir in diesem Jahr erstmals neue Kredite in Höhe von mehr als 1 Milliarde Euro vergeben.“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.