Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

13.000 Gäste im OMMT: „Ein toller Erfolg“

Im Oktober feiert das Otto Modersohn Museum in Tecklenburg (OMMT) sein einjähriges Bestehen. Rund 13.000 Gäste kamen seit der Eröffnung im vergangenen Jahr. „Eine beeindruckende Zahl und ein toller Erfolg. Das Museum hat sich schnell zu einer markanten und wichtigen Kunst- und Kulturinstitution in der Region entwickelt“, sagt Jürgen Brönstrup (l.), Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Steinfurt.

Großartige Arbeit

 

Das kleine aber feine Museum am Markt 9, das allein durch privaten Einsatz und nichtöffentliche Geldmittel möglich gemacht wurde, ist laut Brönstrup ein „ganz besonderes“ Gemeinschaftsprojekt von vielen engagierten Bürgern aus Tecklenburg. Als Ausdruck der Wertschätzung und Anerkennung der „großartigen Arbeit“ überreichte er zusammen mit Britta Frommeyer (r.), Leiterin der Sparkassenfiliale in Tecklenburg,  eine Spende in Höhe von 10.000 Euro an den Förderkreis OMMT, vertreten durch Paul-Christoph Dörr (2.v.r.).

Eine gute Investition

 

Dass ein Zugang zu künstlerischen Werken und der Historie auch nachhaltig und kontinuierlich gewährleistet und durch neue wechselnde Ausstellungskonzeptionen stetig spannend bleibt, wünscht sich Uta Jenschke (2.v.l.), Geschäftsführerin des Otto Modersohn Museums. Die für April 2017 geplante nächste Ausstellung zum Thema „Otto Modersohn in und um Münster“ wird eine weitere wichtige Phase im Frühwerk des Künstlers beleuchten, sorgt aber auch für hohe Investitionskosten. „Somit ist die monetäre Unterstützung der Kreissparkasse eine gute Investition in die Bereicherung des Kulturlebens, hilft qualitätsvolle Museumarbeit weiterzuführen und damit einen wichtigen Maler und seine künstlerische Entwicklung nachzuvollziehen“, sagt Jenschke.

Zurück zu alter Stätte

 

Die Spende wurde übrigens im Skizzenraum des OMMT überreicht. „Hier liegen die Wurzeln der Städtischen Sparkasse zu Tecklenburg“, merkte Jürgen Brönstrup passenderweise an.

 

Mehr Infos gibt es hier: http://ommt.de/

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.