Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Auf die Plätze, fertig, los!

Manchmal muss auch Bewegung angeschoben werden. Aus diesem Grund hat die Sparkassen-Finanzgruppe den Sportabzeichen-Wettbewerb ins Leben gerufen. Ab sofort läuft die neunte Auflage, zu der sich Schulen, Sportvereine, Einzelpersonen oder Institutionen anmelden können. Die Schulen und Vereine, die relativ zur Anzahl ihrer Mitglieder die meisten Sportabzeichen ablegen, landen ganz vorn. Mit Foto- oder Videobeiträgen, die besondere Engagements dokumentieren, sind zudem Sonderpreise zu gewinnen.

Gewinner aus Wettringen und Nordwalde

 

Dass das funktioniert, wissen auch einige Sportler aus dem Kreis Steinfurt. Denn die Sportler des Sportabzeichen-Teams von FC Vorwärts Wettringen (Foto) haben bereits zwei Mal den Sonderpreis abgeräumt. Ein Preis, der bundesweit nur ganz selten vergeben wird. Aber nicht nur das: Auch die Sportler der BSG Nordwalde haben die Ehrenurkunde bereits in ihrem Vereinsheim hängen. Und von den Preisgeldern haben beide Gewinner Sportgeräte aller Art angeschafft. Es lohnt sich also!

Begeisterung für das Sportabzeichen

 

Das Ziel der Sparkassen-Finanzgruppe und des Deutschen Olympischen Sportbundes ist klar: „Wir möchten noch mehr Menschen für das Sportabzeichen begeistern, um Bewegung zu einem natürlichen Bestandteil ihres Lebens zu machen“, sagt Rainer Langkamp, unser Vorstandsvorsitzender. „Dafür bietet das Sportabzeichen beste Voraussetzungen, indem es eine Brücke schlägt zwischen dem gemeinschaftlichen Erlebnis, dem Training und dem individuellen Leistungsnachweis als sportliche Anerkennung. Und zwar für Menschen mit und ohne Behinderung.“

Jetzt anmelden und mitmachen

 

Anmeldungen können über online über www.sportabzeichen-wettbewerb.de erfolgen. Informationsflyer sind in jeder Geschäftsstelle der Kreissparkasse erhältlich. Über die zehn besten Beiträge beim Sonderpreis, an dem Einzelpersonen wie Unternehmen, Vereine, Sportabzeichen-Treffs, Behörden oder andere Institutionen teilnehmen können, entscheidet das Publikum in einem Online-Voting. Weitere Gewinner ermittelt eine Jury.

Preise im Wert von 100.000 Euro

 

Die Preise im Gesamtwert von 100.000 Euro sollen Vereinen und Schulen die Möglichkeit geben, lang gehegte Wünsche zu verwirklichen; etwa neue Sportgeräte anzuschaffen oder außergewöhnliche Sportveranstaltungen mit ihren Mitgliedern beziehungsweise Schülern zu organisieren. „Der Sportabzeichen-Wettbewerb mit seinen attraktiven Preisen ist eine ideale Möglichkeit, sowohl die Mitglieder zu motivieren als auch etwas Gutes für den Verein zu tun“, sagt Langkamp.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.