Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Unser Immo-Tipp: KfW55-Förderung bis Ende Januar beantragen

Unser Immo-Tipp: KfW55-Förderung bis Ende Januar beantragen

Die KfW55-Förderung für Neubauten ist in Deutschland sehr beliebt und wird besonders häufig genutzt. Etwa ein Drittel aller Förderanträge wurde in den vergangenen Jahren für die Effizienzhaus-Stufe KfW55 im Neubau gestellt. Vor allem bei jungen Familien ist sie sehr beliebt. „Auch unsere Kundinnen und Kunden, die einen Neubau planen, nutzen sehr häufig die 55er-Förderung“, sagt Daniel Upmann, Leiter von unserem Immobilien-Bereich.  Und er rät: „Wer sich diese Förderung noch sichern will, muss schnell sein und seinen Antrag bis zum 31. Januar 2022 stellen.“ Denn: Das Bundesministerium für Wirtschaft (BMWi) hat vor einigen Monaten die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) geändert. Dadurch wird die Förderung für das Effizienzhaus KfW 55 im Neubau ab dem 1. Februar 2022 eingestellt.

Zuschuss bis zu 26.250 Euro sichern

Fördergelder sollen laut dem Wirtschaftsministerium in Zukunft vermehrt in Gebäudesanierungen und besonders effiziente Neubauten (KfW-40-Standard) fließen. Im Gegenzug entfällt das Förderbudget für weniger effiziente Neubauten, für die bisher die 55er-Förderung genutzt wurde. „Damit entfällt für viele Hausbauer zukünftig neben günstigen KfW-Darlehen auch der Zuschuss von bis zu 26.250 Euro. Wer sich diese Förderung aber noch sichern will, sollte also schnell handeln. Wir helfen gerne weiter“, rät unser Immobilien-Experte.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.