Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Wir spenden Tablets für Senioren-Einrichtungen

Wir spenden Tablets für Senioren-Einrichtungen

Wegen der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Schutzmaßnahmen dürfen Senioren in Alten- und Pflegeheimen zurzeit nicht besucht werden. „Das ist für die Senioren aber auch für ihre Angehörigen eine extrem belastende Situation. Der Kontakt zu Kindern und Enkelkindern oder auch zu anderen Familienmitgliedern ist für Senioren generell besonders schön und wichtig. Diese Freude wird den älteren Menschen nun genommen, sie fühlen sich oft einsam“, sagt Rainer Langkamp, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Steinfurt. Aus diesem Grund will die die Kreissparkasse helfen und stellt 6.000 Euro für die Anschaffung von 30 Tablets zur Verfügung.

Lächeln im Gesicht

„Wir wollen es den Senioren ermöglichen, ihre Verwandten einfach mal per Videozuschaltung wiederzusehen. Das ersetzt natürlich nicht den persönlichen Kontakt, wird vielen Bewohnern aber sicher ein Lächeln ins Gesicht bringen, wenn die Kinder oder Enkelkinder in die Kamera winken und das neueste erzählen können“, sagt Langkamp. In Zusammenarbeit mit dem Expert-Elektromarkt aus Ibbenbüren hat die Sparkasse die Tablets eingekauft und verteilt sie in diesen Tagen an die vollstationären Einrichtungen der Altenpflege im Geschäftsgebiet der Kreissparkasse. Alle Einrichtungen haben einen Brief bekommen und können sich so ein Tablet für ihre Bewohner sichern.

Erste Tablets bereits überreicht

„Einige Häuser haben bereits Tablets im Einsatz, andere noch gar nicht. Der Bedarf ist auf jeden Fall da und groß, um in diesen Zeiten möglichst vielen Senioren den Kontakt zu ihren Liebsten ermöglichen zu können“, sagt Langkamp. Für die Häuser, die nicht über ein freies WLAN- oder Freifunknetz verfügen, bietet der Elektronik-Fachmarkt Expert in Ibbenbüren als Kooperationspartner stark vergünstigte HomeSpot-Lösungen an. „Auch wir wollen in diesen schwierigen Zeiten einen Beitrag leisten,“ so Roland Olbrich vom Expert-Markt. Das erste Tablet überreichte Rainer Langkamp mit Roland Olbrich an Beate Jasper (Heimleitung) und Claudia Seidensticker (Sozialer Dienst) vom Seniorenzentrum Marienhof in Hörstel. „Eine tolle Aktion. Unsere Bewohner werden sich sehr darüber freuen,“ sagten die beiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.