Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Wir wollen bis 2035 CO2-neutral sein

Wir wollen bis 2035  CO2-neutral sein

Wir intensivieren unsere Aktivitäten für mehr Nachhaltigkeit. Daher haben wir nun eine Selbstverpflichtung der deutschen Sparkassen unterzeichnet. Mit dem Ziel, unseren Geschäftsbetrieb bis 2035 CO2-neutral zu gestalten. Im Kundengeschäft wollen wir Finanzierungen und Eigenanlagen noch intensiver auf Klimaziele ausrichten und gewerbliche wie private Kunden bei der Transformation zu einer klimafreundlichen Wirtschaft unterstützen. „Wir wollen unser Nachhaltigkeitsengagement nachvollziehbar und transparent machen. Unsere Kunden sollen wissen, dass sie bei ihrer Kreissparkasse Steinfurt Angebote zur nachhaltigen Finanzierung bekommen und dass auch die Sparkasse selbst immer nachhaltiger wird“, so unser Vorstandsvorsitzender Rainer Langkamp.

Gezielte Unterstützung für Unternehmen

Ausgangspunkt der Selbstverpflichtung ist das Pariser Klimaschutzabkommen. Darin setzen sich Staaten weltweit das Ziel, die Erderwärmung im Vergleich zum vorindustriellen Zeitalter auf „deutlich unter“ zwei Grad Celsius zu begrenzen – möglichst auf 1,5 Grad Celsius. „Wenn wir als Gesellschaft weiter selbstbestimmt leben wollen, dann müssen wir auch die ökologischen Grundlagen unseres Zusammenlebens schützen. Und zwar jetzt – nicht erst morgen“ so Langkamp. Laut den Pariser Klimazielen ist die Fähigkeit, mit Veränderungen des Klimawandels besser umgehen zu können, genauso wichtig wie die Verringerung von Treibhausgasemissionen. „Unternehmen, die bei diesem Wandel noch am Anfang stehen, wollen wir bei ihren Anpassungsinvestitionen gezielt unterstützen“, sagt Langkamp. „Auch unsere privaten Kunden können konkret etwas tun, indem sie nachhaltige Wertpapiere aus unserem Portfolio in ihrer Anlageentscheidung berücksichtigen und so eine nachhaltige Entwicklung der Wirtschaft stärken“.

Strategisch verankert

Das Thema Nachhaltigkeit haben wir bereits vor einiger Zeit in unserer strategischen Ausrichtung fest verankert. Damit schließt sie an ihre nachhaltige Initiative „Prinzip Mehrwert“ an, bei der wir bereits vor vielen Jahren nachhaltige Geldanlagen und die Förderung von nachhaltigen Projekten in den Fokus gestellt hat. Seit mehreren Jahren veröffentlichen wir zudem einen Nachhaltigkeitsbericht, stellen beim Umbau unserer Standorte die Energieeffizienz in den Mittelpunkt, setzen ab jetzt auch bei Dienstfahrzeugen auf das Thema E-Mobilität und fördern viele verschiedene Projekte aus den Bereichen Umwelt und Soziales aus der gesamten Region. „Das sind nur einige wenige Eckpunkte. Das Aufgabenfeld ist riesengroß und bietet sehr viele Möglichkeiten, damit wir das Thema gemeinsam noch intensiver anpacken können“, sagt Langkamp.

Viele Infos rund um das Thema Nachhaltigkeit hat die Kreissparkasse Steinfurt im Internet zusammengestellt: www.ksk-steinfurt.de/nachhaltigkeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.